Posts Tagged ‘Amy’

Garne Hilda, Anja und Amy

15. Oktober 2010

Die Palette der Bärengarne – gut geeignet, um Ihnen mal einen aufzubinden – bietet immer wieder Neues: pünktlich zum Herbst haben sich Hilda und Anja mit gedeckten Tönen in Position gebracht. Die kühle Amy bietet schon winterliche Töne, dafür aber wenig Bäriges.

 

entdeckt von Dana S. beim Billigheimer

Garne Hilda, Anja und Amy

Waage Lisa oder Amy

14. September 2010

Kein Wunder, dass man sich da nicht mehr durchfindet: ADE Germany hat inzwischen so viele unterschiedliche Waagen in immer gleicher Verpackung am Markt, dass man sich echt fragen muss, ob die Kohle, die sie beim Verpackungsdesign sparen, nicht endlich mal in ein Verpackungskonzept gesteckt werden sollte …

gefunden von Martin in irgendeinem Supermarkt

Waage Lisa

Jeans Amy

26. Mai 2010

Jajaja, meine Herren, ich habe der Einsenderin gesagt, dass Sie die nächste Hose, die sie uns schickt, anziehen soll, bevor sie sie fotografiert … ;)

gefunden von Julia G. im eigenen Kleiderschrank

Jeans Amy

Wolle Kim, Sofie und Amy

13. Februar 2009

Da steigt bei jedem Danaisten doch die Wolllust auf, wenn man diesen schier unerschöpflichen Schatz an Material-Farb-Damennamen-Kombinationsmöglichkeiten sieht …

2025, wenn alle Märkte im In- und Ausland durchstreift und die Regale von Dana-Produkten abgegrast sind, welche hier für die Dabei- und Nachwelt archiviert sind, wird es immer noch neue und aufregende Damennamen-Wolle-Sorten geben … – in versteckten Handarbeitslädchen, in großen Textilabteilungen, und wir werden immer weiter leben!

gefunden von Guido G. bei schauen&kaufen

Wolle Kim, Sofie, Amy

Waage Amy

22. Oktober 2008

Ich begreif’s nicht. Körperanalysewaage „Amy“. Ok, dass da eine hübsche Frau drauf ist, ist ja in Ordnung. Auch die Blümchen im Haar (selbst wenn ich so noch nie jemanden habe baden sehen). Aber das Teil ist schwarz. Und eckig. Das Modell heisst SA 805. Und es steht fett „ADE“ drauf (4x!). Warum zum Teufel nennen die die Waage dann noch „Amy“?

gefunden von Martin in einem Geschäft

Orangensaft Amy

24. Juli 2008

ARRR! Pirrratenmäßig guter Orrrangensaft mit 25 % Frrruchtgehalt.
Die Google-Suche brachte leider keine Ergebnisse, die in die von mir gehoffte Richtung führten, „Orange Amy“ könnte eventuell eine berühmt-berüchtigte Piratin gewesen sein. Oder eine kleine geheime Schatzinsel auf der so viele Dublonen im Sand vergraben waren, dass dieser im Sonnenuntergang orangefarben glänzt. Aber man wird doch wohl noch träumen dürfen …

gefunden im Büro (gibt’s bei Lidl), von Martin
Orangensaft Amy