Toilettensitz Maren

by

Bevor Freundin Maike sich für eine geraume Weile aus ihrer Wohnung verabschiedet hat, hat sie noch schnell für den Nachmieter eine frische Maren besorgt … nett, oder?

gefunden von Maike J. und Birte W. bei IKEA

Klobrille Maren

Da fragt man (in diesem Fall Dana M.) sich echt, wieso sowas überhaupt einen Namen braucht, und findet es schön, wenn man morgens von Marens Lächeln begrüßt wird – da scheint jedes Geschäft gleich weniger dringend. Und sie macht ihren Mund zu, wann „Er“ es möchte, das mögen Männer doch (wird denn der Deckel häufiger zugeklappt in WC-Deckel-WC-Benutzer-Beziehungen, in denen ein Produkt mit Frauenname eine Rolle spielt?)

Schlagwörter:

5 Antworten to “Toilettensitz Maren”

  1. ferkel Says:

    … und schlucken tut die Maren ;-)

  2. Dana S. Says:

    Das muss ich leider unkommentiert lassen.

  3. Dana M. Says:

    Dito!
    obwohl … *schmunzel*

  4. Dana S. Says:

    Da bleibt uns nur, mit einem „Pfui, anonymes Ferkel!“ (Ähnlichkeiten zu echten oder Comicfiguren sind rein zufällig) unsere Leser zur Raison zu rufen, auf dass das Niveau wieder steige, wie wir es eben als Organisatoren vorgeben …

  5. Joachim Says:

    Ich kenne eine richtige Maren. Die ist eigentlich ganz nett…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: